Solar-Initiative Pfungstadt (SIP):

"Start der Aktion Steckermodul-Geräte für Pfungstadt gelungen!"

Am Samstag, 12.3. waren Interessierte ins Mühlbergheim in Pfungstadt eingeladen sich zum Thema Steckermodul-Geräte (Balkonsolar) zu informieren. Die Veranstalter waren vom großen Antrag und Interesse überrascht und hoch erfreut.

 

Nach der Begrüßung durch Klaus-Peter Riede (SIP-Mitglied und Stadtrat der Stadt Pfungstadt) erläuterte der Klimaschutz-Manger der Stadt Pfungstadt, Tom Grümmert seine Arbeit und welche Projekte er zukünftig verfolgen will.

 

Zentraler Programmpunkt der Veranstaltung  war aber der Vortrag der Energie-Gemeinschaft Roßdorf e.V. (REG.eV) zu den Steckermodul-Geräten.


Vorgetragen von Michael Anton von der Klima-Initiative Ober -Ramstadt, umfasste er neben den rechtlichen Aspekten vor allem Fragen der Installation und natürlich Fragen des "Benefits" für das Klima und den Geldbeutel derjenigen, die mit Solarmodulen Strom auf ihrem Dach erzeugen.

 

Nach einer umfangreichen Fragerunde wurde das Publikum durch Matthias Hirt noch über den Aufbau seiner Stecker-Solaranlage mit Bildern und detailierten Informationen versorgt.

 

Parallel dazu konnten sich alle Interessierten vor dem Mühlbergheim an einem Demonstrationsmodell über die Dimensionen, die Befestigung usw. durch Roland Blöcher von SIP informieren lassen.



info@pfungstadt-lebenswert.de

Pfungstadt lebensewert e.V.
Freitagsgasse 18, 64319 Pfungstadt

Tel: 0176 / 403 78 584