Bisher sehr positives Feedback

Ob wir gemeinsam in Pfungstadt erfolgreich sind, hängt auch von Ihrem Engagement ab. Daher möchten wir auf dieser Seite auch einen Auszug des bisher sehr positiven Feedbacks geben. Wir behalten uns vor, das gegebene Feedback zu kürzen:

  • am 04.01.2022 von B.S.
    "Die Initiative klingt spannend, deshalb möchte ich gerne in euren Verteiler aufgenommen werden."
  • am 11.10.2021 von A.H.
    "Es war ein sehr schöner Vormittag im Wald – vielen Dank für diesen informativen Waldgang – jederzeit wieder genau mit diesem Herrn."
  • am 09.10.2021 von U.S.
    "Wir nahmen heute am Spaziergang durch unseren Wald teil. Natürlich begrüßen wir die geplante Baumpflanzaktion zur 900-Jahr-Feier Eschollbrückens. Überhaupt bedanken wir uns für die Aktivitäten und Ziele des Vereins. Der Vortrag über Fauna und Flora in den Pfungstädter Waldlagen, insbesondere unserem Eschollbrücker Wald, war für uns sehr interessant. Herr Mihaly referierte mit sehr viel Hintergrundwissen über die historischen, aktuellen und künftigen Probleme und Hintergründe in einer sehr angenehmen Art. Dafür insbesondere herzlichen Dank. Auch zu den zu erwartenden Zukunftsplänen bzgl. ICE-Trasse, Autobahnausbau und den Schallschutzmaßnahmen kamen neue Informationen."
  • am 09.10.2021 von E.N.
    "Wenn es so eine Aktion wie die heutige Waldbegehung auch in Hahn geben sollte, bitte gern nochmals melden."
  • am 06.03.2021 von M.E.
    "Ich würde gerne über Neuigkeiten bezüglich ICE-Trasse, Autobahnerweiterung und Thema Raststätte informiert werden. Sollten online Meetings stattfinden, wäre ich interessiert teilzunehmen."
  • am 03.03.2021 von J.L.
    "Die Podiumsdiskussion war sehr aufschlussreich. Ich wünsche mir mehr davon."
  • am 03.03.2021 von B.S.
    "Es war eine tolle und interessante Veranstaltung heute. Eine solche Veranstaltung darf wieder geschehen, um so besser wenn sie wieder live veranstaltet werden kann"
  • am 03.03.2021 von W.J.
    "Danke an alle für die gute und sachliche Diskussion heute bei der Online-Veranstaltung!!!"
  • am 27.02.2021 von A.S.
    "Prima dass Sie diese Initiative gegründet haben! Pfungstadt wird -  so wie keine andere Stadt im Kreis -  regelrecht, zwischen zwei Autobahnen, der Bahntrasse Heidelberg-Frankfurt und Umgehungsstraßen die weiteren grünen Raum zerschneiden, in die Zange genommen. Und nun noch die ICE-Trasse! Es ist überhaupt nicht vorstellbar, dies auch noch oberirdisch laufen zu lassen, da sonst der Abschnitt zwischen Pfungstadt und Crumstadt praktisch als Naherholungsgebiet verloren ist, denn wer will an zwei lärmenden Verkehrsadern entlang laufen oder radfahren. Für die Eschollbrücker ist es eine Zumutung, allein schon durch die Autobahn. Wirklich dringend nötig, dass wir Bürger uns selbst einschalten."
  • am 27.02.2021 von S.B.
    "Bin sehr daran interessiert, diese Initiative zu unterstützen."
  • am 24.02.2021 von B.S.
    "Das Thema Lärm darf nicht außer Acht gelassen werden, besonders nachts, wo Körper und Geist durch Schlaf zur Ruhe kommen sollten. Wieso da ausgerechnet in unserer Gemarkung die Schienen nicht im Tunnel oder Trog verlaufen ist unverständlich und nicht nachvollziehbar. Wir Alle sind durch den Lärm der Autobahn und auch von der entstehenden Bahntrasse intensiv betroffen. Deshalb ist auch mein Interesse groß, dass in Pfungstadt das Leben noch lebenswert sein und bleiben muss."
  • am 23.02.2021 von R.G.
    "Schickt mir bitte die Zugangsdaten für das Online-meeting. Ich habe als Pfungstädter aus dem Osten ;-) großes Interesse, da die Bahnlinie bei uns immer noch sehr zu hören ist. Danke und viel Erfolg bei euren Bemühungen."
  • am 13.02.2021 von J.C.
    "Wir wohnen Im Wingertsfeld in Eschollbrücken am Wald und sind direkt durch die Trassenplanung der DB betroffen. Die Lärmbelastung durch die A67 ist bereits ziemlich hoch ... Daher ist ein ausreichend hoher Lärmschutzwall bzw. die Trassenführung der Bahnstrecke durch einen Tunnel unserer Ansicht nach unerlässlich um die Lärmbelastung für uns und andere Anwohner nicht weiter zu verstärken."
  • am 13.02.2021 von G.C.
    "Ich würde mich gerne persönlich in die Aktion einbringen.  Bitte ggf. um Kontaktaufnahme."
  • am 01.02.2021 von G.R.
    "Auch ich bin gegen einen (Aus-)Bau der Autobahn und deren Raststätte und die ICE- und Güterzug-Trasse direkt vor unserer Haustür. Dies mindert meine Lebensqualität, sowie eines Tages der Verkauf meiner Eigentumswohnung. Aufgrund meines Alters möchte ich die nächsten Jahre in Ruhe und Frieden leben. Es reicht ja schon, dass aktuell der Flugverkehr sowie die angrenzende Autobahn störend sind."
  • am 30.01.2021 von J.B.
    "Wir möchten uns aktiv einbringen um einen akzeptablen Lärmschutz für die Ortsteile zu erlangen damit das Leben hier weiter lebenswert bleibt. ...  Wie kann ich aktiv unterstützen. Gebt mir einfach Info. P.S.: Die Seite ist gut gemacht, prima!"
  • am 28.01.2021 von E.K.
    "Ich würde mir wünschen, dass lebendiges Leben noch einen Wert hat und das unsere Kinder auch in Pfungstadt noch gesund aufwachsen dürfen. Bitte geben Sie Ihr bestes. Wir haben uns in das kleine Städtchen verliebt, unser Nest hier gebaut. Nicht dafür, dass wir krank werden und Angst haben müssen, dass unsere Kinder die Natur nicht kennen werden."
  • am 28.01.2021 von H.W.
    " ... um so besser, dass Sie die Initiatve ergreifen und hoffentlich die Unterstützung der Stadtverwaltung erhalten. Wenn Sie glauben, dass ich etwas dazu beitragen kann, bin ich bereit. Im übrigen ist mir klar, dass die Trasse nicht zu verhindern ist. Aber bitte unter erträglichen Bedingungen."
  • am 28.01.2021 von K.R.
    "Wir unterstützen Sie! Danke! - Neubaugebiet Eschollbrücker Straße"
  • am 28.01.2021 von W.B.
    "Ich kann die Aktion nur begrüßen. Noch schöner wäre es, wenn auch der Autobahnlärm und der Lärm der Umgehungsstraßen mit betrachtet werden könnte. Ich bin auch bereit die Aktion im Rahmen meiner Möglichkeiten zu unterstützen."
  • am 28.01.2021 von K.L.
    "Wir wohnen im Neubaugebiet an der Eschollbrücker Straße und würden uns auch mehr Lärmschutz bei der Errichtung der Trasse wünschen. Vielen Dank für Ihre Initiative!."
  • am 15.01.2021 von N.G.
    "Ich finde es klasse, dass Sie sich über die oben genannten Planungen und die damit verbundene Lebensqualität in Pfungstadt Gedanken machen. Diese Themen bereiten mir auch Sorgen, weshalb ich gerne informiert sein möchte."
  • am 13.01.2021 von M.S.
    "Falls Sie ein Anliegen haben, bei dem ich Sie unterstützen kann, können Sie gerne jederzeit auf mich zukommen!"
  • am 13.01.2021 von T.S.
    "... ein Muss hier dabei zu sein!"
  • am 12.01.2021 von E.M.
    "Ich habe eben erfahren , daß Sie eine Aktion gestartet haben gegen die geplante ICE Strecke die direkt an Eschollbrücken bzw vor meiner "Haustür" vorbei führen soll. Unmöglich!!! Könnte man Flugblätter hier in der Straße bzw. an alle im Ort verteilen ... mit Foto der Trassenführung !!!"
  • am 12.01.2021 von R.K.
    "Danke das jetzt endlich jemand aktiv wird. Ich hatte das Thema ja schon thematisiert. Man muss sich nur den ca. 7km breiten Steifen vom Rhein bis Pfungstadt anschauen, um zu wissen, dass wir in einem nicht nur von Lärm hochbelastetem Gebiet wohnen: 2x Bahnstrecke (in Zukunft drei), 2x Bundesautobahn, 3x Hochspannungstrassen, 1x Startbahn West vom Flughafen"
  • am 12.01.2021 von S.M.
    "Wie in meinem Telefonat vorhin besprochen, bin ich gerne Teilnehmer an Aktionen rund um das Thema"
  • am 12.01.2021 von S.B.
    "Eine gemeinsame Initiative ist hier schon lange überfällig und ich schließe mich gerne an"
  • am 12.01.2021 von J.S.
    "Weiteren Lärm, bzw Verkehr haben wir übrigens durch die LKWs die zu den Geländen am Ortseingang (Nähe Gas) fahren, über die Darmstädter Straße von der Autobahn und aus Gernsheim kommend"

Über eine Mail an info@pfungstadt-lebenswert.de können Sie uns weiteres Feedback geben, dass wir gerne hier auflisten. Wir veröffentlichen hierzu nur das anonymisierte Feedback und die Anfangsbuchstaben des Namens.

Referenzen Photos siehe unter Home

info@pfungstadt-lebenswert.de

Pfungstadt lebensewert e.V.
Freitagsgasse 18, 64319 Pfungstadt

Tel: 0176 / 403 78 584